Die Bibliothek

 

1918     1938      Geschichte und Geschichten

Wir haben für Sie zahlreiche Bücher zur Geschichte aber auch Romane und Erinnerungen von Zeitzeugen zusammengestellt. 

Für alle die sich im Gedenkjahr 2018 über diese Zeit informieren wollen, eine Auswahl ...

  • Gertrude Pressburger: Gelebt, erlebt, überlebt
  • Erich Kästner: Das Blaue Buch (Geheimes Kriegstagebuch 1941 - 1945)
  • Gerhard Jelinek: Es gab nie einen schöneren März - 1938: Dreißig Tage bis zum Untergang
  • Peter Keglevic: Ich war Hitlers Trauzeuge
  • Robert Harris: München
  • Philip Blom: Die zerrissenen Jahre: 1918-1938
  • Marko M. Feingold: Wer einmal gestorben ist, dem tut nichts mehr weh: Eine Überlebensgeschichte
Regal mit ausgewählten Büchern zu 1918 und 1938

 

Der Nikolaus kommt in die Bibliothek. 06.Dezember, 17:00. Wir freuen uns ...

Falls sie noch ein passendes Geschenk suchen, wir haben es für Sie!

Gutscheine für Jahreskarten für Kinder/Jugendliche, Erwachsene oder Familienkarten liegen bei uns auf.

Winterzeit ist Lesezeit – entfliehen Sie dem Trubel mit einem guten Buch.

 

Bücher fahren Zug 2017. Bibliothek Hagenberg macht mit.

Lese- und Spielenacht 2017. Die Anmeldung zur Lese- und Spielenacht am 8. September 19:00 - 9. September 9:00 läuft bereits. Wir freuen uns auf zahlreiche Kinder (bis 12 Jahre). Auch heuer gibt es wieder ein tolles Überraschungsthema.

„LESERstimmen“ macht Lust aufs Lesen. Am Do, 6.4.2017, 10:00 findet eine Lesung mit der bekannten Kinder- und Jugendbuchautorin Jutta Treiber für die ersten und zweiten Klassen der Volksschule statt.

„LESERstimmen“ macht Lust aufs Lesen. Wähle dein Lieblingsbuch aus12 herausragenden Werken der Kinder- und Jugendliteratur im April und Mai 2017.

Tipp. Medien selbst online verlängern? Ja, so geht's.

Interesse an der ehrenamtlichen Mitarbeit im Bibliotheksteam? Bitte einfach unseren Bibliotheksleiter Jean-Pierre Sageder kontaktieren.